• _

  • _

  • _

  • _

  • _

Die Berufsfachschule berufliche Grundbildung Plus (BFSG-Plus) richtet sich speziell an berufsschulpflichtige Flüchtlinge sowie Asylsuchende. Neben einer verstärkten Entwicklung der sprachlichen Kompetenz sowie allgemeinbildenden Fächern steht in den 2 Jahren die berufliche Orientierung im Mittelpunkt, die zum Ziel hat den Jugendlichen einen Übergang in eine duale Berufsausbildung zu ermöglichen.

Aufnahme

Laut § 4 Aufnahmevoraussetzungen der Berufsgrundbildungsverordnung - GrBiBFSV vom 1. März 2016 wird in dem Bildungsgang aufgenommen, wer

  1. im Land Brandenburg berufsschulpflichtig ist,
  2. zum Zeitpunkt des Beginns des Unterrichts in diesem Bildungsgang keinen vollzeitschulischen weiterführenden Bildungsgang und keinen Bildungsgang der Berufsschule besucht und
  3. über keine ausreichenden Deutschkenntnisse verfügt.

Abweichend zu 1. ist eine Aufnahme nur nach Maßgabe freier Plätze möglich.

Zähler

Anzahl Beitragshäufigkeit
133621

Anmeldung